Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK
asdf

Gigele, Oskar

1150 Wien,  Beitritt: 10.08.2021, letzte Änderung: 23.09.2021

Kontakt

Künstlername: Gigele, Oskar
Ort: 1150 Wien
Land: Österreich
E-Mail: komposition(at)oskar-gigele.at
Web: oskar-gigele.at
Link: https://www.musikergilde.at/mitglied/oskargigeleat.htm

Personen-Details

Growing up in a musician family, Oskar Gigele had contact with classical music from an early age. As a boy he already was able to memorize complex melodies, so it came naturally that he was then accepted to the Vienna Boys' Choir, where he also sang alto solos on a regular basis. After the puberty vocal change he attended the music high school Neustiftgasse in Vienna's seventh district, where he graduated from with honors. He made his first attempts on composing when he was just ten years old and upon finishing high school he decided to study composition at the University of Music and Performing Arts Vienna with renowned composer Iris ter Schiphorst. Since 2013 he also takes private lessons in composing with British opera composer Iain Bell. So far he composed for Joesi Prokopetz, Kaori Nishii, the Hedenborg Trio, Ensemble Ultreia and many more. Since mid 2020 he cofounded an association for contemporary classical music concerts in Vienna. He is in the board of directors and also composes for the association's projects. As of April 2021 he is published by the renowned publishing house Universal Edition.

geboren in Wien, am 27. Mai 1994
Aus einer Musikerfamilie stammend, war Oskar Gigele früh mit klassischer Musik in Kontakt. Er wuchs mit ihr auf und merkte sich schon als Kind schnell komplexe Melodien. In seiner Kindheit war er Solist bei den Wiener Sängerknaben, seine Schulausbildung schloss er mit Auszeichnung am Musikgymnasium Wien, Neustiftgasse ab. Seine ersten Kompositionsversuche unternahm Gigele bereits mit zehn Jahren, zunächst auf eigene Faust, nach der Matura entschied er sich dann für das Kompositionsstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (MdW) bei Komponistin Iris ter Schiphorst. Privatunterricht erhält Gigele außerdem regelmäßig vom britischen Opernkomponisten Iain Bell. Er komponierte u. a. für Joesi Prokopetz, Kaori Nishii, das Hedenborg Trio, Ensemble Ultreia, Trio Amnis, … Zusätzlich ist er im Vorstand des Mitte 2020 neu gegründeten Vereins Independent Music Association, für den er auch als Komponist tätig ist. Seit April 2021 werden seine Werke außerdem bei der Universal Edition verlegt und vertrieben.

Foto: Lisa Kainzbauer

Vocal – Instrumental – Komposition...
(1)

Komponisten, Arrangeure, Musikregisseure
Klavier, Notationsprogramm (Finale)

Referenzen/Werkeverzeichnis: “Liebe und Hoffnung” Joesi Prokopetz, “Taurus” und “Ist diese Liebe etwas nütze?” Kaori Nishii, “Intermezzo” Hedenborg Trio, Ensemble Ultreia, ...

Ensembles

keine Ensembles verfügbar

Veranstaltungen

keine Veranstaltungen verfügbar

CD, DVD, Vinyl

keine CDs verfügbar

Tonstudio

kein Tonstudio verfügbar

Basar

keine Einträge verfügbar

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2022 Musiker-, Komponisten- und AutorenGilde