DATENSCHUTZINFORMATIONEN

„Die Musikergilde betreibt keinen Datenhandel.” 

Sie können entweder allen externen Diensten und den damit verbundenen Cookies zustimmen oder lediglich jenen, die für die korrekte Funktionsweise unserer Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, daß bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können. 

Wir verwenden Cookies, um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
asdf

Lahmann, Edda

1030 Wien,  Beitritt: 17.08.2021, letzte Änderung: 25.04.2022

Kontakt

Künstlername: Lahmann, Edda
Ort: 1030 Wien
Land: Österreich
Web: klangwellenspiele.com
Link: https://www.musikergilde.at/mitglied/EddaLahmann.htm

Personen-Details

Aktuell:
Spielsammlung für Bläserensemble, Grafische Notation und Visualisierung von Klang

Edda Lahmann - Stimmkünstlerin bis 2016

Die Performance zur Vernissage von Stefan Brenner ist von den aufsteigenden Wasserfigurinen inspiriert und will Parallelen zur Stimmbewegung aufzeigen. Die Performance ist strukturiert, arbeitet mit der aufsteigenden Kraft der Stimme, benutzt melodische Phrasen und arbeitet sich von der Tiefe zur Höhe und gewinnt zunehmend Raum zur Entfaltung einer auf- und absteigenden Stimmbewegung. Hauptelemente sind Obertongesang, sowie eine freundschaftliche Verwandtschaft zu naturverbundenen Gesangsweisen, wie dem Jodeln und dem Jojk, „ein mit dem Jodler verwandter, eintönig-gutturaler Gesang der Samen. Diese Ureinwohner Lapplands besingen damit Menschen, Tiere und Naturphänomene." Auch ich besinge mit meiner Performance etwas, die Liebe zur Stimme, meine große Begeisterung für die Musik von Huun Huur Tu, einem Obertonensemble aus Tuwa, deren Musik ich hier in Wien kennen gelernt habe, die „atmenden Berge" von Guanajuato / Mexiko und eine stimmliche Neigung, die ich als japanische Kirschblüte bezeichne.

Edda Lahmann, seit 2000 in Wien. Experimentelle Studien zu Stimme und Gesang hinsichtlich der räumlichen Ausdehnung und Eigenbewegung der Stimme. Wichtige Impulse habe ich im Rahmen meines Hochschulstudiums der Geschichte der Naturwissenschaften, der Kunstgeschichte, Philosophie, sowie im Rahmen eigener ästhetischer Betrachtungen von Kunst, Architektur, Musik, Tanz, Natur und zwischenmenschlicher Begegnungen erfahren und erhalten. Seit 2008 unternehme ich vereinzelt Performances und die Arbeit mit der Stimme ist zu einer regelmäßigen, durch Aufzeichnungen begleiteten Beschäftigung und Auseinandersetzung geworden. Arbeit an der Stimme durch verschiedene Gesangstechniken, wie klassischem Gesang, funktionalem Gesang, Oberton Gesang, Arbeit an körperlich manifestierten Blockaden, Jodeln.

Vocal – Instrumental – Komposition...
(2)

Gesang
funktionaler Gesang, Oberton Gesang, Jodeln.

Referenzen: experimenteller Gesang zu Vernissagen in Wien und Mödling
Komponisten, Arrangeure, Musikregisseure
eigentliche Kategorie nicht vorhanden.
Schreibe Wahrnehmungskonzepte, zuletzt Spielsammlung für Bläserensemble

Referenzen/Werkeverzeichnis: Sounding winds - Strukturkompositionen für Bläserensemble
Die Winde - Strukturkompositionen für Bläserensemble
Die Klangwelle - Kompositions- und Visualisierungstool
publiziert unter soundingwinds.wordpress.com
und klangwellenspiele.com

Ensembles

keine Ensembles verfügbar

Veranstaltungen

keine Veranstaltungen verfügbar

CD, DVD, Vinyl

keine CDs verfügbar

Tonstudio

kein Tonstudio verfügbar

Basar

keine Einträge verfügbar

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2022 Musiker-, Komponisten- und AutorenGilde