Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK
asdf
Now playing: Once Upon A Time von Ezra Weiss CD "Get Happy"
Once Upon A Time von Ezra Weiss CD "Get Happy"

Krenn, Heidi

2514 Traiskirchen,  Beitritt: 23.01.2008, letzte Änderung: 13.01.2012

Kontakt

Künstlername: Krenn, Heidi
Ort: 2514 Traiskirchen
Land: Österreich
Telefon 1: +43 (0)699 817 32 123
E-Mail: heidi.krenn@gmx.net
Link: https://www.musikergilde.at/mitglied/heidikrenn.htm

Personen-Details

Wer Heidi Krenn kennt, mit ihr Musik gemacht oder eines ihrer Konzerte miterlebt hat, weiß selbst ein Lied zu singen - von den dynamischen Improvisationen dieser jungen Sängerin, über ihre stilsichere und aufrichtige Interpretation der Song-Texte und nicht zuletzt über ihre kristallklare Stimme, welche der Jazz-Musik neues Leben einhaucht.

Geboren wurde sie in Österreich. Aufgewachsen in einer Familie, in welcher der Sinn für Musik gelebt und die Liebe zum Jazz gefördert wurde, begann sie bereits als Kind Klavier-Unterricht zu nehmen. Schon bald fand Heidi heraus, welches Vergnügen es ihr bereitet, ihren Sinn für Musik und die Liebe zum Jazz mit anderen Menschen zu teilen - und so wurde die Musik zum Mittelpunkt ihres Lebens. An eine Zeit, in welcher sie nicht gesungen hatte, kann sich diese 26jährige Jazz-Sängerin nicht erinnern. Sehr wohl weiß sie sich jedoch daran zu erinnern, dass sie ihr Leben immer schon jener Sache widmen wollte, welche ihr seit der Kindheit so notwendig wie die Luft zu atmen wurde: Jazz-Musik

Diesen Entschluss vor Augen begann Heidi im Alter von zwölf Jahren mit den ersten Privatstunden bei der Wiener Jazz-Legende Elly Wright und nahm Unterricht bei Conny Giese am Franz-Schubert Konservatorium. Bald hatte sie den Weg in die Wiener Musik Szene gefunden und machte durch ihre kontinuierlichen Konzerte und Aufnahmen auf sich aufmerksam. Der lang gehegte Traum von einer Reise nach Amerika erfüllte sich für die junge Sängerin im Jahr 1996, als sie ein Stipendium erhielt und zum „Jazz in July“ Workshop an der University of Massachusetts in Amherst eingeladen wurde. Dort nahm sie Unterricht bei der Jazz-Legende Sheila Jordan und fand in dieser Jazz-Legende eine Mentorin, welche sie sich zu ihrem - wie sie sagt - musikalischen und geistigen Vorbild nahm.

Auf Anraten von Sheila Jordan begann Heidi ihr Musikstudium an der Kunstuniversität Graz und studierte dort bei Sheila Jordan, Mark Murphy, Jay Clayton, Marguerite Juenemann, Tom Lellis und Laurie Antonioli. Im Jahr 2003, nach dem Abschluss des Studiums im Fach „Jazz Performance“, erhielt Heidi ihren Magistra Artium mit Auszeichnung und entschloss sich ihren Lebensmittelpunkt wieder nach Wien zu verlegen. Kurz darauf hatte sie ihren festen Platz in dieser Stadt und machte sich durch die Zusammenarbeit mit europäischen Jazz-Legenden wie dem Pianisten Fritz Pauer und dem Gitarristen Karl Ratzer, mit welchem sie in Österreich, Deutschland und der Schweiz konzertierte, einen Namen als innovative Musikerin und gefühlvolle Sängerin. Im selben Jahr noch erreichte sie das Finale des Austrian Young Lions Jazz Newcomer Wettbewerb und wurde von Universal Music eingeladen, ihre Songs für die Young Lions Sample CD aufzunehmen.

Seit ihrem ersten Aufenthalt in den USA war Heidi entschlossen an die Ostküste zurückzukehren um in New York City zu leben und zu arbeiten. Mit der Verleihung eines Fulbright Stipendiums im August 2004 wusste sie die Zeit für gekommen, Europa hinter sich zu lassen um ein Masterstudium in Jazz Performance und Komposition an der New York University zu beginnen. Seit ihrem Einzug in diese Metropole des Jazz ist die Sängerin nun an der Arbeit, sich in der New Yorker Jazz Szene einen Namen zu machen. Eindrucksvollstes Zeugnis dessen sind ihre Aufnahmen mit Teo Macero und der NYU Big Band (NYU Jazz Orchestra plays the music of Teo Macero feat. Alex ‚Sahsa’ Sipiagin - Teo Music Inc./New York City). Gegenwärtig arbeitet sie am Abschluss ihres ‚Master in Music’ am Queens College, studiert bei Jazzgrößen wie Theo Bleckmann und schreibt ihre eigene aufregende wie gefühlvolle und spannende Musik.

Vocal – Instrumental – Komposition...
(1)

Gesang
Referenzen: Studio: Heidi Krenn Quartet, Ezra Weiss Trio, Theo Macero Big Band; Live: Karl Ratzer, Fritz Pauer, Billy Hart, Ron McClure, Ezra Weiss, Theo Croker

Venues:
National: Porgy & Bess, Radio Kulturhaus, Birdland, Jazzland, Jazzherbst Salzburg, WIST Graz

International: Birdland (New York, USA), Cornelia Street Café (New York, USA), Dizzy’s Club Coca Cola - Jazz at Lincoln Center (New York, USA), House of Blues and Jazz (Shanghai, China), Diuna Club (Warsaw, Poland), Jakobshof (Aachen, German

Ensemble
(1)

Veranstaltungen

keine Veranstaltungen verfügbar

CDs, DVDs, Vinyl
(2)

Tonstudio

kein Tonstudio verfügbar

Basar

keine Einträge verfügbar

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2020 Musiker-, Komponisten- und Autorengilde