DATENSCHUTZINFORMATIONEN

„Die Musikergilde betreibt keinen Datenhandel.” 

Sie können entweder allen externen Diensten und den damit verbundenen Cookies zustimmen oder lediglich jenen, die für die korrekte Funktionsweise unserer Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, daß bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können. 

Wir verwenden Cookies, um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
asdf

Teibenbacher

Letzte Änderung: 26.05.2000

Angelegt von

Kontakt

Teibenbacher, Johann
Andergasse 56, 1170 Wien
Österreich
Telefon 1: +43 (0)664 462 39 01
E-Mail: jkt.music(at)aon.at

Website: www.irdning.at

URL: https://www.musikergilde.at/ensemble/Teibenbacher.htm

Weitere Ensembles

keine weiteren Ensembles verfügbar

Ensemble-Details

Komponist von Kammermusik verschiedenster Besetzungen, Symphonischer Musik und Sololiteratur, Mitglied des Steirischen Tonkünstlerbundes, Kopist mit Arrangiertätigkeit (Finale).
Biograpie

Johann Teibenbacher wurde am 2. April 1973 in Bruck/Mur/Steiermark/Österreich geboren.
Er wuchs in einem musikalischen Umfeld auf.
Er war fünf Jahre Mitglied bei der Militärmusik Steiermark, wo er als Instrumentalist und Arrangeur viel Erfahrung sammeln konnte. In dieser Zeit knüpfte er auch zahlreiche Kontakte in der Grazer Musikszene, und 1997 wurde er Komponierendes Mitglied des Steirischen Tonkünstlerbundes.
Außerdem ist Teibenbacher Mitglied in der Musikergilde, der Interessensgemeinschaft der freischaffenden Musiker Österreichs, und der Abteilung E-Musik des
Österreichischen Komponistenbundes. Seit 2001 ist er weiters Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik.
Seit 1993 führt der Komponist eine Werkliste, die ständig wächst. Von Sololiteratur über Duosonaten und Bläserkammermusik, bis zu Werken größeren Umfanges reicht mittlerweile seine Palette.
Parallel dazu hat Teibenbacher in den letzten Jahren einige Konzertprojekte initiiert und sich in den Bereichen
Rezitation, Moderation und Organisation neue Herausforderungen geschaffen.
Johann Teibenbacher lebt als in St.Nikolai am Fuße des steirischen Sölkpasses.
Seit 2002 ist Teibenbacher Dirigent der Marktmusikkapelle Irdning und sorgt mit seinen innovativen Programmen für viel Gesprächsstoff weit über das Ennstal hinaus.

Werkliste (Stand: Dezember 2003)

1993

Concertino für 4 B-Klarinetten solo, op. 1
1.Satz: Burlesca
Intermezzo I: Berceuse
Intermezzo II: Boogie-Woogie
Intermezzo III: Cakewalk
2.Satz: Choral, Walzer, Galopp & Finale

1994

Morphogenese, op. 2
für drei Trompeten
Poco sostenuto

Preludio Marciale, op. 3
für Brassquintett
Tempo di marcia (un poco maestoso) / deciso

1995

Bläserquintett, op. 4
für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn & Fagott
1.Satz: Ruhig und einfach
2.Satz: Langsame Achtel, aber stets fließend
3.Satz: Schnelle Viertel (keck! )
4.Satz: Im Tempo eines fröhlichen Marsches

Mirrors-Two Movements for String Quartet, op. 5
1./2.Violine / Viola / Violoncello
I: Meditations
II: Impressions

1996

Divertimento für Brassquintett, op. 6
1.Satz: CHORAL: Poco maestoso
2.Satz: POLKA: Moderato allegro
3.Satz: WALZER: Presto diabolico
4.Satz: TANGO: Allegro risoluto
5.Satz: ROMANZA: Adagio cantabile
6.Satz: LÄNDLER: Allegretto
7.Satz: SYNTAX ERROR: Grave - attacca -
8.Satz: MARSCH: Andante

Drei Capricen für Flöte solo, op. 7
nach den Weisheiten des Konfuzius
I. Zunächst die innere Haltung,
dann erst die äußere Form! Es ist wie
beim Malen, wo man die weissen
Lichter zuletzt aufsetzt.
II. Wer in der Frühe die Wahrheit
vernimmt, der darf des abends schon
sterben.
III.Forschen ist mehr als Wissen.
Heiteres Erkennen ist mehr als
Wissen.

An American Overture, op. 8
for Brassquintet
Allegro vivace

1997

Salve Regina, op. 9
für vierstimmig Gemischten Chor a capella
Allegro risoluto / Allegro moderato / Allegro come prima

1998

Nachtstück 1, op. 10
für Klavier solo
Largamente / più vivo (Andante) / Allegro deciso / Andante come prima / Poco a poco ritardando e morendo /
Molto rubato

1999

Invocation and Dance, op. 11
for Brassquintet
Grave (Risoluto) / più calmo / Andante moderato /
Più allegro (Tempo di Rock)

2000

FO(U)R FO(U)R RECORDER(S),
in Six Movements, op. 12
Blockflötenquartett
1st Movement: MISTERIOSO PRIMO ( 50 Bars)
2nd Movement: ALLEGRO PRIMO ( 75 Bars)
3rd Movement: ANDANTE TRANQUILLO (100 Bars)
4th Movement: ALLEGRO SECONDA ( 25 Bars)
5th Movement: MISTERIOSO SECONDA ( 50 Bars)
6th Movement: ALLEGRO FINALE ( 75 Bars)

HORNQUARTETT
"...mein tongestaltnes Sehnen.", op. 13
für 4 Hörner in F
1.Satz: Andante
2.Satz: Allegretto vigoroso
3.Satz: Moderato assai
TRARA, DAS TÖNT WIE JAGDGESANG
4.Satz: ...mein tongestaltnes Sehnen
(Paul Hindemith, 1950)
Larghetto - piú vivo -
Allegro moderato (con Referenza dal L.B.)-
Largo morendo

2001

KLAUS per fagotto solo, op. 14
Ohne Tempoangaben

KNUTE, op. 15
für vierstimmig gemischten Chor a capella
Text: Johann Nestroy (1849)
Sopran/Alt/Tenor/Bass
Allegro deciso / Meno tempo

Psychogramm
für zwei Querflöten, op. 16
I. Viertel = 72
II. Viertel = 86
III. Viertel = 72
IV. Viertel = 132

RAHEL WEINTE..., op. 17
für vierstimmigen Männerchor a capella
Text aus dem Matthäus-Evangelium
( Matthäus 2/18 und 3/3 )

2002

Tre Duetti
per Violino e Corno in Fa, op. 18

1. Misterioso / Più vivo / Allegro assai / A-tempo /
Allegro giusto
2. Andantino
3. Tema con variazioni
Tema: Allegretto
Var.1: Allegro assai
Var.2: Andante moderato
Var.3: Grave
Var.4: Allegro in modo di caccia
Tema: Allegretto / Stretta

Panta rhei for Symphonic Band, op.19
Pikkoloflöte / 1.2.Flöte / 1.2.Oboe /
1.2. Fagott / 1.2.3.4.5.6.Klarinette Bb /
Bassklarinette Bb / 1.2.Altsaxophon Eb /
Tenorsaxophon Bb / Baritonsaxophon in Eb /
1.2.3.4.Horn F /1.2.3.4.Trompete Bb /
1.2.3.Posaune / 1.2.Tuba / Pauken /
Snaredrum / Bassdrum / Suspended Cymbal / Crash Cymbals / Gong / Xylophon /

Grave / Andante con moto /
Più allegro / Meno mosso

Works in Progress:

.) Werk für Xylophon und Blasorchester
.) Werk für Hohe Stimme und Klavier
.) Werk für Percussion-Ensemble
.) Werk für Blasorchester

Veranstaltungen

keine Veranstaltungen verfügbar

Musikstile
(14)

Acappella, Avantgarde, Big Bands, Blasmusik, Crossover, Experimental, Gesangsgruppen, Gesangssolisten, Instrumentalsolisten, Kammermusik, Orchester, Sakrale Musik, Streichquartett, Weltmusik

CD, DVD, Vinyl
(1)

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2022 Musiker-, Komponisten- und AutorenGilde