Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK
asdf

Vovoni, Fani
Mag. Fotini Vovoni

1070 Wien,  Beitritt: 18.04.2016, letzte Änderung: 28.02.2020

Kontakt

Künstlername: Vovoni, Fani
Ort: 1070 Wien
Land: Österreich
Telefon 1: +43 (0)699 197 19 881
Fax: +43
Link: https://www.musikergilde.at/mitglied/Vovoni-Fani.htm

Personen-Details

Geboren in Athen studierte Fani Vovoni Violine in Klagenfurt sowie an der Musik Universität in Wien, wo sie im Jahr 2007 ihren Abschluss mit Auszeichnung absolvierte. Darüber hinaus nahm sie Unterricht bei Thomas Fheodoroff, Annete Bik und Hiro Kurosaki. Als besonders prägend kann die Arbeit innerhalb von EUBO, dem European Union Baroque Orchestra, im Jahr 2004, das sie zu einer intensiven Auseinandersetzung mit der so genannten „Alten Musik“ führte, angesehen werden.

Desweiteren setze sich Fani Vovoni mit verschiedenen anderen Musikstilen auseinander, wie ihre Zusammenarbeit mit der Klezmerband „Nifty's“ oder dem Jazz-Gitarristen Martin Schönlieb belegen. Als Lehrerin war sie u. a. bei der österreichischen Musikwoche „Mozaik“ in Durres, Albanien sowie am Kärntner Landeskonservatorium Klagenfurt tätig.
Fani Vovoni arbeitet als freischaffende Musikerin, und musiziert mit verschiedenen Ensembles, wie z. B. Wiener Akademie, Ensemble Prisma, Clemencic Consort, Cappela Leopoldina, Haydn Akademie, Ex Silentio Athen, Gradus ad Parnassum Wien, Klangforum Wien, Ensemble Modern Frankfurt, PHACE CONTEMPORARY, sirene Operntheater u.v.a.
Darüber hinaus ist sie Mitbegründerin des Harmony of Nations Baroque Orchestra, wo sie bereits Gelegenheit hatte, mit Dirigenten wie Ton Koopman, Lars Ulrik Mortensen, Alfredo Bernardini, Andrew Manze u. a. zu arbeiten. Diese Engagements führten die Violinistin auch zu verschiedenen Auftritten bei renommierten Musikfestivals in ganz Europa. Stilübergreifende Projekte wurden mit der Klezmerband „Nifty's“ oder dem Jazz-Gitarristen Martin Schönlieb realisiert.

Vocal – Instrumental – Komposition...
(1)

Violine
Referenzen: Studio/Live: Wiener Akademie, Ensemble Prisma, Clemencic Consort, Cappela Leopoldina, Haydn Akademie, Ex Silentio Athen, Gradus ad Parnassum Wien, Klangforum Wien, Ensemble Modern Frankfurt u. a.

Harmony of Nations Baroque Orchestra, Ton Koopman, Lars Ulrik Mortensen, Alfredo Bernardini, Andrew Manze, Nifty's, Martin Schönlieb

Ensembles

keine Ensembles verfügbar

Veranstaltungen

keine Veranstaltungen verfügbar

CD, DVD, Vinyl

keine CDs verfügbar

Tonstudio

kein Tonstudio verfügbar

Basar

keine Einträge verfügbar

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2020 Musiker-, Komponisten- und Autorengilde