Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
asdf

Zwio Phil Reinhardt & Hans Zinkl

Letzte Änderung: 29.07.2022

Angelegt von

Kontakt

Weitere Ensembles
(2)

Ensemble-Details

"Musik ohne Gehörsturz"
Das Repertoire des Duos wäre naturgemäß allein schon durch die Besetzung (E-Gitarre und Stimme) ziemlich limitiert, hätten die beiden Protagonisten es sich nicht zur Maxime gemacht, Lieder zu spielen, die in dieser Besetzung unmöglich erscheinen. „You don’t see me" (Al Jarreau), ist eines davon, da man es sich ohne Drums und Percussion, Baß usw. kaum vorstellen kann. Auch „God bless the child" (Billie Hollyday) ist genaugenommen ohne Orchesterarrangement schwer vorstellbar. Geht aber!

Natürlich werden Konzessionen an den Publikumsgeschmack durch Lieder wie zum Beispiel „Wonderful tonight" (Eric Clapton), „Wrapped around your finger" (Police) oder „Sign of the times" (Prince) gemacht, jedoch immer ohne den Qualitätsanspruch der Künstler zu mindern.

Phil Reinhardt’s Präferenz "grauer" Texte mindert nicht den Unterhaltungswert der Liveperformance des Duos; Hans Zinkl hat einmal artikuliert: „Das Ziel des Musikers ist es, den Sänger aus der Fassung zu bringen." Diese Versuche sind für das Publikum mitunter sehr amüsant, vor allen Dingen deswegen, weil es so gut wie nie gelingt. Wieweit sich Phil Reinhardt dabei vergnügt, sei dahin gestellt.

Veranstaltungen
(1)

Livekonzert Phil Reinhardt [weniger Info]
24.09.2022, Drakon Bar
Drachengasse 3, 1010 Wien

Eintritt: Freiwillige Spende

Bitte direkt bei Katharina Vasilievna Plätze unter Tel. 0699 190 19807 reservieren.

DANKE! Viel Vergnügen!

Anfragen: ps.gabi.pichler(at)gmail.com

Musikstil
(1)

Jazz

CD, DVD, Vinyl

keine CDs verfügbar

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2022 Musiker-, Komponisten- und AutorenGilde