Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK
asdf

Wo'xang

Letzte Änderung: 31.07.2008

Angelegt von

Kontakt

Weitere Ensembles
(2)

Ensemble-Details

4-Frauen-Acapella-Ensemble
Die Gruppe WO'xang - der Name leitet sich vom englischen Wort "women" und dem Dialektwort für "Gesang" ab - besteht seit 2002.

Die vier Frauen, die von unterschiedlichen Musikrichtungen geprägt sind, versuchen, völlig autodidakt, ihren Stimmen und Stimmungen Ausdruck zu verleihen. Anfangs beschäftigten sie sich in erster Linie damit, Songs zu covern und à capella wiederzugeben, mit dem Versuch, nicht in ein konventionelles Schema zu verfallen. Mittlerweile komponieren, texten und arrangieren die vier Frauen hauptsächlich eigene Songs.

Das Repertoire von WO'xang reicht von Spirituals bis hin zu Rock- und Popsongs.

Die Songs aus eigener Feder sind so unterschiedlich wie die Künstlerinnen selbst und reichen von klarem Swing ("Sunday") über Folk ("Black Dog") und Weltmusik ("Sweet Temptation") bis hin zu ausgetüftelten Lautmalereien ("Supervibe").

Seit Ende 2007 haben WO'xang eine neue Sängerin, Barbara Gassner. Mit ihrem Lied "Die Sündenkuh" schafften es die 4 ins Finale des Protestsongcontests 2008.

Im Juli 2008 trat WO'xang bei der 8. Internationalen A Cappella Competition für Pop und Jazz Ensembles, "Vokal Total", in Graz auf und an. (Bronze Diplom)

WO'xang sind:
Nicole Wieser, Silvia Rettmeyer, Marina Schneeberger, Barbara Gassner (Ines Khalil-Pokorny)

Veranstaltungen

keine Veranstaltungen verfügbar

Musikstil
(1)

Acappella

CDs, DVDs, Vinyl
(2)

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2020 Musiker-, Komponisten- und Autorengilde