Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
asdf

Sounds of Dea

Letzte Änderung: 22.06.2016

Angelegt von

Kontakt

Weitere Ensembles

keine weiteren Ensembles verfügbar

Ensemble-Details

Sounds of Dea is an eclectic indie singer/songwriter and bassist from Vienna, Austria.

With a natural groove, her music is best descirbed as intimate, soft, tense but hopeful as refelcted in her songs "Run" and "Anyway".
The sound of her voice can swoon you like a lullaby but her lyrics pleasantly surprise you with their wit and edge. You may even be caught in a jab or two.

Sounds of Dea's musical journey included many crossroads and turnarounds until the bass finally found her and became the foundation of her entire world.
Dea thrives on influences from energetic rock and funk such as the Red Hot Chilli Peppers, reflective inspiration from her favourite singer/songwriter Ani DiFranco, and the melancholy muse of Samuel Barbers Adagio for Strings.

Veranstaltungen

keine Veranstaltungen verfügbar

Musikstil
(1)

Indie-Pop

CD, DVD, Vinyl

keine CDs verfügbar

Social Media Plattformen

Icon Facebook Icon Twitter

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2022 Musiker-, Komponisten- und AutorenGilde