DATENSCHUTZINFORMATIONEN

„Die Musikergilde betreibt keinen Datenhandel.” 

Sie können entweder allen externen Diensten und den damit verbundenen Cookies zustimmen oder lediglich jenen, die für die korrekte Funktionsweise unserer Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, daß bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können. 

Wir verwenden Cookies, um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
asdf

Christoph Mauz & Die Edlen Wilden

Letzte Änderung: 16.06.2015

Angelegt von

Kontakt

Weitere Ensembles
(5)

Ensemble-Details

1020 - Ein Heimatabend
Was macht ein Leopoldstädter, ein Insulaner, wenn er plötzlich, nach Jahren draufkommt, dass er nicht mehr im zweiten Hieb zu Hause ist? Er bekommt Heimweh! Und weil es für die Bewältigung von Heimweh nichts Schöneres und Heilsameres gibt, als das Absingen von sentimentalen Liedern , das Vortragen von Oden an den "Zwoten" und die daraus resultierende Verklärung der alten Heimat, hat Christoph Mauz seinen Freund und Kollegen Schläfrich so lange angegreint, bis der eine Band gegründet hat, die den Herrn Mauz auf seiner virtuellen Tour durch 1020 Wien musikalisch unterstützt. Außerdem sitzt den "Edlen Wilden" ebenso der Schalk im Gnack, wie dem Herrn Mauz. Sie werden schon sehen ... und hören!

Veranstaltungen

keine Veranstaltungen verfügbar

Musikstil
(1)

Wienerlied

CD, DVD, Vinyl

keine CDs verfügbar

Social Media Plattformen

Icon Facebook

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2022 Musiker-, Komponisten- und AutorenGilde