Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK
asdf

On Air

Letzte Änderung: 19.08.2003

Angelegt von

Allgemeines

Erscheinen bei: Extraplatte 2002

Bestellnummer: EX 532-2
» Anfrage zu dieser CD

Ensemble

Tracklist

1. "This Is The End Of A Beautiful Friendship"
2. "Tea For Two"
3. "Dat Dere"
4. "I’m Just A Lucky So And So"
5. "Stardust"
6. "Moje Miasto"
7. "Softly As In A Morning Sunrise"
8. "Let’s Fall In Love"
9. "So Reminding Me"
10. "For No One"
11. "So in Love"
12. "They Can’t Take That Away From Me"
13. "Flor De Lis"
14. "Fascinating Rhythm"
15. "Dwa serduszka, cztery oczy"
16. "Beautiful Love"

Musikstile

Electric Jazz, Funk, Instrumentalsolisten, Pop, Rock, Traditional Jazz

CD-Details

AGATA PISKO TRIO
Jazz-Standards, wie man sie noch nicht kennt: Das AGATA PISKO TRIO führt uns vor Augen, wie man mit reduzierter Instrmentierung und neuen Arrangements Bekanntes neu entstehen lässt. Wie selbstverständlich fließen in gewohnte und weniger bekannte Stücke die Elemente von Soul, Funk und anderen Richtungen ein und öffnen völlig neue Zugänge zu den Standards, Latins und Balladen aus dem Repertoire des Trios.

Das AGATA PISKO TRIO kommt nicht nur praktisch ohne Schlaginstrumente aus, es definiert mit seiner Besetzung den Sound neu: Die klare, warme Stimme von Agata Pisko, die (sonst eher selten eingesetzte) Nylon-String Guitar von Martin Schaberl und Christian Seiners Kontrabass ermöglichen müheloses neu-Entdecken einer Musikgattung, die man schon längst zu kennen glaubt.
12 Konzerte auf der EXPO 2000 in Hannover, Auftritte bei Jazzfestivals wie z. B. dem Letni Festiwal “Jazz W Piwnicy Pod Baranami” in
Krakòw/Krakau, Polen und dem Mumyhua Festival legen Zeugnis von der internationalen Klasse der drei Musiker ab. Das Trio bereichert aber auch häufig geschäftliche und private Veranstaltungen mit sseiner Musik.

Im Sommer 2002 ist die Debut-CD "On Air" erschienen.

Jazz-Standards, brandneu interpretiert: handverlesener Sound, klare Stimme, sonorer Bass. Die Polin ist mit ihrem Trio auf dem Weg zur internationalen Klasse.
(Kleine Zeitung 14/8/2002)

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2020 Musiker-, Komponisten- und Autorengilde