Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK
asdf
zeitung > ö-note > Wie komme ich ins Radio?

Wie komme ich ins Radio?

In Zusammenarbeit mit der ORF-Hörfunkdirektion haben wir die Bedingungen erhoben, die bei der Zusendung von Musik an den ORF zu beachten sind.

Frage: Bevorzugen Sie Zusendungen in CD-Form [postalisch] oder als mp3 via Email [welche Auflösung/sendefähig]?

Antwort von Ö3: Beides ist möglich. Wenn MP3: 256 KB/sec; 16 Bit und 48 KHZ eine physische oder digitale Veröffentlichung (in der Vergangenheit oder in der nahen Zukunft!) sollte im Normalfall gegeben sein! Es ergibt sich allein auf Grund der Zusendungen von CDs oder MP3 und Erfüllung der formalen Kriterien keine Airplaygarantie. Die an uns zugesandten Produktionen werden in den internen Musikredaktionssitzungen besprochen. Wenn es zu einem On-Air Einsatz von Produktionen kommen sollte, werden wir den jeweiligen Ansprechpartner (Musiker, Band, Promotor, usw.) kontaktieren. Ein Anrecht auf Begründung bei Nichtberücksichtigung von Produktionen besteht nicht, und die Begründung wird in der Regel auch nicht gegeben.
Antworten der Landesstudios: grundsätzlich gleiche Anforderungen wie Ö3 hinsichtlich mp3-Bitrate und Airplay-Garantie, mp3 und CD werden akzeptiert, CD bevorzugt.
Antwort von Radio Wien: In CD-Form und postalisch.
Antwort von Ö1: Wir möchten sie so zugesendet bekommen, wie sie auch verkauft werden soll.

___________________

Wollen Sie ein oder mehrere Musikstücke in voller Länge hören können, oder genügt ein Ausschnitt zwischen 30 und 60 Sekunden Dauer?

Ö3: Die fertig ausproduzierte Musikstücke bitte in voller Länge zusenden.
Landesstudios: Musikstücke in voller Länge.
Ö1: Volle Länge.

___________________

Gibt es stilistische Einschränkungen und wenn ja, welchen Stil bevorzugen Sie?

Ö3 steht musikalisch im weitesten Sinn für Pop/Poprock/Rock/R'n'B (und aktuelle Trends).
Ö1: Alles, was im Ö1-Spektrum üblicherweise vorkommt, von Klassik im Sinne von frühes Mittelalter bis Zeitgenossen, Jazz, Ethno, und Pop, wie wir sie in Formaten wie Spielräume etc. spielen.
Landesstudios: Alle Studios [außer Wien] stehen generell für den Deutschen Schlager, gemischt mit fremdsprachigen Songs. Der Anteil deutschsprachiger Musik der einzelnen Sender ist unterschiedlich, beginnend bei 50:50 Prozent und reicht bis etwa 65:35 – fremd/deutsch). Das Grundrepertoire beginnt in den 50ern, bewegt sich bis in die Jetztzeit und ist extrem hitorientiert. Keine formatfremden Songs. Deutscher Schlager, Austropop (Mundartpop in V), Volks- & Volkstümliche Musik (K / ST / S / T), Fremdsprachige Titel (repertoirekonform immer möglich), Pop bis Top40 (in K).
Radio Wien: Alles, was musikalisch und stilistisch zu unserem Oldie-based Format (Schwerpunkt 60er bis 80er) paßt.
FM4: FM4-Musik.

___________________

Welche Musikstile sind bei Ihnen an der falschen Adresse?

Ö3: Klassik; E-Musik; Volksmusik/Volkstümliche Musik
Landesstudios: Dance, Elektro, R'n'B, Hip Hop, Jazz, Rock
Radio Wien: Schlager, Volksmusik, volkstümliche Musik, Jazz, Funk, HipHop, New Wave, House, Trance, Techno, Punk, Hardrock, Metal

___________________

Ist Ihnen mit zusätzlichem Informationsmaterial oder Fotos gedient?

Ö3: Wenn Künstler eigene Homepage mit Info/Pressebereich haben, dann reicht das völlig – zusätzliches Infomaterial ist somit nicht notwendig.
Landesstudios: Material in jeglicher Form nehmen wir dankend an, informative Homepages sind immer von Vorteil.
Radio Wien: Informationsmaterial gerne – Fotos nicht
Ö1: Fotos sind unnötig. Zusätzliche schriftliche Infos meistens auch. Ein Link auf eine informative Website genügt.

___________________

Frage: Welche weiteren Anforderungen sollen Zusendungen erfüllen?

Ö3: Wenn CDs auf postalischem Weg zu uns kommen, dann unbedingt mit "Ansprechpartner/Absender" und allen nötigen AKM-Daten. Dies gilt natürlich auch für MP3 via Email!
Ö1: Eine Mindestahnung der Künstler/innen bzw. Labels, an wen – siehe Liste – die Zusendungen gehen.

___________________

PS: An wen muß ich meine CD oder mein mp3 schicken? Zur Liste der Redakteure.

Diesen Beitrag teilenXingFacebookDruckenLinkedInTwitterPinterest

Ihre Meinung zu diesem Thema





Kommentare werden geladen...

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2020 Musiker-, Komponisten- und Autorengilde