Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK
asdf

Willkommen in Österreich

Letzte Änderung: 11.10.2012

Angelegt von

Allgemeines

Erscheinen bei: Sims-o-Records
Preis: 12,00 €

Bestellnummer: 83517

Ensemble

Tracklist

1. "Willkommen in Österreich"
2. "Böse Fee"
3. "Raucher in Not"
4. "Lasst uns einen heben"
5. "Da Mensch"
6. "Lampe durch die Nacht"
7. "Putzibär"
8. "Keine Liebe"
9. "Dummes Ding"
10. "She"
11. "Falsche Spur"
12. "Weihnachten in Kapitalien"

Musikstile

keine Musikstile verfügbar

CD-Details

UNGEBLEICHT - Willkommen in Österreich - Jetzt das ALBUM!

Nach dem großen Erfolg der ersten Single "WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH", die im November 2011 von 0 auf 1 in die österreichischen iTunes Rock Charts einstieg und sich über 20 Wochen lang in den Austria Top 40 hielt, gelang der „Mostviertler Musik Formation mit dem klitzekleinen Augenzwinkern" keine 6 Monate später mit „PUTZIBÄR“ der nächste Clou. Wieder ganz vorne in den iTunes Charts mit dabei und eine Top 10 Platzierung (Platz 8) in den Austria Top 40 bestätigen die solide und nachhaltige Arbeit der 3 Herrn hinter dem fast schon geheimnisvollen Bandnamen "UNGEBLEICHT". Qualitativ hochwertigste Arrangements, gepaart mit am Zahn der Zeit liegenden Texten und dem leicht clownesken, wie Jux und Tollerei wirkenden, aber sehr bewusst und teilweise kritisch gesetzten "Schmäh" sind mit das Geheimnis des Erfolges von Michael Scheruga (Gesang), Matthias Simoner (Gitarre) und Christian Ziegelwanger (Schlagzeug).

Im Sommer 2012 folgte nun mit dem Album "Willkommen in Österreich" eine Art Werkschau. Neben den oben genannten Hits finden sich da einige weitere großartige Titel, bei denen beim genauen Hinhören nicht nur Stimmung aufkommt, sondern vor allem kein Auge trocken bleibt. Es gibt aber auch leisere Töne, Songs mit einem gewissen Pathos, der, nie depressiv drückend, die Hörerinnen &, Hörer dennoch auch etwas nachdenklich stimmen kann und das manchmal durchaus auch soll.

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2020 Musiker-, Komponisten- und Autorengilde