Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
asdf

Mir werd´n kan Richter brauch´n

Letzte Änderung: 11.09.2004

Angelegt von

Allgemeines

Erscheinen bei: Axel Rot Records
Preis: 15,00 €
zuzgl. Versandspesen
» Anfrage zu dieser CD

Ensemble

Tracklist

1. "Grüaß di´ Gott"
2. "Alte Weana Marsch"
3. "32 Groschen"
4. "Mir werd´n kan Richter brauch´n"
5. "Wenn das Messing schön glanzt"
6. "I wer blad"
7. "Drahrer König"
8. "Die alte Tabakspfeife"
9. "I hab´ irgendwo im Wienerwald an Wein entdeckt"
10. "Wo is dö Dudl?"
11. "Mir raubt nix mei´ Ruah"
12. " Paradeisermarsch"
13. "D-Tanz"
14. "Die Grinzinger Hauerin"
15. "´s Vogerl am Bam"
16. "Als es finster worden is"
17. "Bonus Track: Papamobile"

Musikstile

Wienerlied, Heurigenmusik, Volksmusik, Volkstümliche Musik, Musik-Kabarett, Schlager

CD-Details

Das derzeit jüngste in traditioneller Besetzung spielende Wienerliedduo "16er Buam" bringt auf dieser Debut-CD einen Querschnitt seines Programms. Von alten Wiener Volksliedern über klassische Wienerlieder, Wienerische Schlager und sogar Jazz bis hin zu Eigenkompositionen sind auf dieser CD zu hören.

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2022 Musiker-, Komponisten- und AutorenGilde