Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK
asdf

Das Wienerlied lebt!

Letzte Änderung: 16.03.2010

Angelegt von

Allgemeines

Erscheinen bei: Arnolphus Records
Preis: 15,00 €

Bestellnummer: CD 200901
» Anfrage zu dieser CD

Ensemble

Tracklist

1. "Im Dornröschenkeller"
2. "Graseltanz"
3. "D-Wagen - Tanz"
4. "Die Hausherrnsöhnln"
5. "Auf der Schoß von der Mama"
6. "Als blaue Tintn"
7. "Klagenfurter Marsch"
8. "I sitz in an Weingarten"
9. "Wiener Fiakerlied"
10. "Lehner Marsch"
11. "Loisl"
12. "Protestlied"
13. "Ruaßlungan Pözzungan"
14. "Schau, schau gnä Frau"
15. "Wiener Mariengebet"
16. "Skyline von Wien"
17. "Vier Viertln"
18. "Der Aufreisser Blues"

Musikstile

Wienerlied, Volksmusik, Heurigenmusik, Weltmusik, Folk, Liedermacher Singer/Songwriter

CD-Details

Die Wiener Volksmusik wird oft
missverstanden, verkannt oder erst
gar nicht als Volksmusik und damit als Teil österreichischer Volkskultur gesehen.
Aber ebenso wie Tango, Fado, Latinmusic
und mehr gehört das Wienerlied als einzigartige Besonderheit (keine weitere Weltstadt besitzt eine nach ihr benannter Musikrichtung! ) zum großen Bereich der Weltmusik. Man könnte auch sagen: Das Wienerlied ist der Blues der Wiener... nur gibt´s das Wienerlied schon länger.
Die 16er Buam haben sich zur Aufgabe gemacht, dem Wienerlied wieder den Stellenwert zu geben, den es verdient. Mit ihren traditionellen Instrumenten, chromatische Schrammel- und diatonische Steirische Harmonika, Kontragitarre und Holzlöffel(! ), spielen sie alte Wienerlieder aber auch neue, moderne Musik. Sie bringen Musik aus der „untersten Lad“, aus eigener Feder, aus dem gestrigen und dem heutigen Wien mit dem unverwechselbaren Sound des traditionellen Schrammelduos, dem „Packl“.
Die 16er Buam konservieren die Wiener Volksmusik nicht, sondern leben diese mit ganzer Seele und führen sie fort, wie es seit jeher üblich ist.
Lassen Sie sich auf die Wienermusik ein, hören Sie hin und zu und geben Sie sich und dem „Wiener Blues“ eine Chance.

Die 16er Buam gibt es seit 1994. Die zwei Ottakringer, daher auch der „16er“ (Ottakring ist der
16. Wiener Gemeindebezirk), gehören mittlerweile zu den meist gefragten Musikern in der Wienerliedszene im In- und Ausland. Ihre Tonträger sind ebenso gefragt, wie ihre Livekonzerte. Am liebsten spielen sie in kleinen Buschenschenken die authentische, tatsächlich bodenständige Volksmusik. Aber auch auf großen Bühnen, bei Festivals, Bällen, sogar im Radio und TV kann man die Lieder der zwei Autodidakten hören.
Das Motto der 16er Buam lautet optimistisch: „Das Wienerlied lebt“!

Die Musikergilde

Unsere Partner

logo_akm.png
logo_oestig2.png
logo_sosmusikland.png
© 2021 Musiker-, Komponisten- und AutorenGilde