Musiker-, Komponisten & Autorengilde
Musiker-, Komponisten & Autorengilde
mitglied werden | mein konto | über uns | kontakt

Überparteilich und unabhängig

Seit 1993 gibt die Musikergilde unter dem Titel Coda ein gedrucktes Magazin heraus - ab 2002 gemeinsam mit der Musikergewerkschaft -, das sich auch in satirischer Form mit der österreichischen Musikszene auseinandersetzt und an alle Mitglieder der beiden Organisationen versandt wird. Nur eine unabhängige Zeitschrift, deren Inhalte und Themenschwerpunkte wir selbst festlegen, garantiert den Musikschaffenden, daß ihr Standpunkt Gehör findet. Die heimische Medienlandschaft wird zunehmend von Gruppierungen dominiert, die unseren Absichten allzuoft ablehnend gegenüberstehen - und daher über die Arbeit der Interessenvertretungen entweder gar nicht oder nur irreführend berichten.

Karikatur TrommlerViele erfolgreiche Ideen haben wir aus der gedruckten Ausgabe seit 1999 in unser Internetangebot übernommen und sogar ausgebaut. Am Beispiel der Liste der Musikschaffenden zeigen sich die wesentlichen Vorteile eines interaktiven Dienstes: Die Daten sind auf dem letzten Stand, weil die Aufgelisteten ihre Eintragung selbst editieren können.

Die Redaktion wünscht allen Leserinnen und Lesern in diesem Sinne lehrreiche Unterhaltung. Wenn Ihnen ein Beitrag besonders gut [oder gar nicht] gefallen hat, schicken Sie uns doch ein Email an text@musikergilde.at - die besten Zuschriften werden - traditionell - verlost. Wertvolle Preise winken.

Mit virtuellen Grüßen
Peter Paul Skrepek

© 2017, Musiker-Komponisten-AutorenGilde
Projekt POP! SOS - Musikland ÖSTIG AKM